Tornisterspenden

Tornisterspenden aus Oberhausen

Liebe SchülerInnen der 4 . Schuljahre,

es hat sich inzwischen herumgesprochen, dass wir vor dem Schuljahresanfang in Togo sind, um besonders bedürftige Kinder mit den nötigen Schulmaterialien auszustatten.

Die Lernsituation ist sehr schwierig.

Stellt euch vor, ihr hättet euer erstes Schuljahr in einem offenen Klassenraum mit etwa 60 – 80 anderen Kindern ohne Hefte und Stifte beginnen sollen.

Zwar hätte man euch eine Fibel ausgeliehen, aber schreiben lernen ohne Stifte?

Wenn eure Eltern nur die afrikanischen Sprachen sprächen, könntet ihr zudem den Lehrer nicht verstehen. Der unterrichtet nämlich in Französisch.

Wie kann man unter solchen Bedingungen lesen, schreiben, rechnen lernen und in die höhere Klasse versetzt werden?

Das frage ich mich auch – und trotzdem schaffen es die meisten – bewundernswert, finde ich.

Manche hatten auch die Chance, einen Kindergarten besuchen zu dürfen. Dort haben sie schon einmal die französische Sprache erlernt.

Andere haben von Hilfsorganisationen Schulkleidung und Schulmaterialien erhalten. Das hilft sehr!

Eure alten Tornister und die vielen kleinen Dinge; die ihr beigefügt habt – wie Etuis, Stifte, getragene Kleidung, usw. hat schon manchem Kind ein Strahlen ins Gesicht gezaubert!

Beim letzten Mal haben wir allein von den zahlreichen Kindern der Robert-Koch-Schule in Oberhausen über 50 Tornister erhalten.

Aber auch von unserem kleineren Partner Königschule in Oberhausen und Grundschulen in Wulfen/Dorsten sind Tornister gespendet worden.

Eure Hilfsbereitschaft ist sensationell und wir kamen beim Verpacken ganz schön ins Schwitzen.

Bei der Menge kann ich nicht mehr von jeder Tornisterübergabe ein Foto machen. Damit ihr aber seht, dass eure Gabe angekommen ist, werde ich eine Fotostrecke auf unserer Seite veröffentlichen.

Euren Tornister werdet ihr sicher auf den Fotos wiederfinden.

Auch wenn das Verpacken – Verschicken – Abholen – Auspacken – Sortieren – an Ort und Stelle bringen viel Arbeit macht – die Freude, die wir damit schenken können ist es wert.

Wir freuen uns auf weitere zahlreiche Spenden für das nächste Schuljahr.

Danke! Merci!   Akpe! Imesse! Labbale! Thank you!

Tornister aus Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.