Mail aus Togo

Bonjour Madame j’espère que vous allez bien  .on cessera jamais de se rappeler de vous surtout dans ces temps de la pandémie a Corona virus.Surtout tout ce que l’ONG AUBERHAUSEN a pu réalisé au Togo (c’est à dire dons)ne seront jamais oubliés.Bien de choses a tous les membres de l’ONG . C’est Bienvenue votre peintre bâtiment depuis au Togo (Agbodrafo)

Diese Mail leite ich gerne an alle weiter,

die uns finanziell oder vor Ort unterstützen

und damit erst die Realisierung und Erhaltung unserer Projekte ermöglichen.

Da viele keine Gelegenheit haben, auch einmal nach Togo zu fliegen und sich alles vor Ort anzusehen,

erhalte ich meist die Zeichen von Respekt und Anerkennung, die wir in Togo genießen.

Den Menschen in Togo geht es relativ gut, da die Regierung recht resolut Schutzmaßnahmen ergreift

  • der Flughafen war bis vor Kurzem komplett für Reisende gesperrt –
  • Ankommende müssen nun einen Negativtest nachweisen und werden anschließend am Flughafen noch einmal getestet
  • alle bekannten Maßnahmen wie Schutzmaske, Distanz, Desinfektion,…

Der afrikanische Kontinent ist bis auf den Norden und Südafrika nur mäßig betroffen und erfährt nicht die Infektionswellen wie Europa, Südamerika oder Asien.

Es ist zu wünschen, dass gerade die ärmsten Länder, die keine Rettungsschirme haben und die von den Auswirkungen am härtesten betroffen sind, diesmal glimpflich davon kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.